WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER (w/m/d) Legal Tech

Standort: 

Berlin, DE, 10785 Leipzig, DE, 4107

Unternehmen: KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ist eine dynamisch wachsende, international ausgerichtete multidisziplinäre Kanzlei, assoziiert mit der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Mit über 300 Anwälten sind wir an 16 deutschen Standorten vertreten und durch das Global Legal Services Network, bestehend aus über 2.000 Kollegen in mehr als 75 Ländern, bieten wir Ihnen auch in internationalen Fragestellungen fundierte Unterstützung.   


http://www.kpmg-law.de/ 

 

Am Standort Berlin und Leipzig bieten wir einem WISSENSCHAFTLICHEN MITARBEITER (w/m/d) die Chance, neben praktischer juristischer Expertise auch weitere wirtschaftliche Bereiche kennenzulernen. Ein besonderer Schwerpunkt spielt hierbei die Mitarbeit in der Legal Tech Projektgruppe.


Deine Aufgabe

 

  • Kreative Gestaltung und Ausbau unserer Legal Tech Solutions 
  • Beobachtung, Evaluierung und Etablierung von Legal Tech-Anwendungen 
  • Erstellung von Präsentations- und Angebotsunterlagen für den Bereich Legal Tech
  • Begleitung von Kooperationen 

 

Das bieten wir Dir

 

  • Mitarbeit in einem dynamischen Team und strategischem Wachstumsmarkt 
  • Lernen "on the job" 
  • Persönliche und fachliche Weiterentwicklung 
  • Von Beginn an wirst Du von einem Team spezialisierter Rechtsanwälte in die Mandats- und Projektarbeit eingebunden

 

Das bringst Du mit

 

  • Du befindest Dich in einem fortgeschrittenen Verlauf Deines universitären Studiums der Rechtswissenschaften oder studierst Wirtschaftsrecht 
  • Du verfügst über gute Kenntnisse der MS Office-Anwendungen 
  • Du würdest uns mindestens 6 Monate zur Verfügung stehen
  • Du schätzt eine selbständige Arbeitsweise, arbeitest zielorientiert, bist leistungsbereit, teamfähig und kommunikationsstark

 

Wir freuen uns auf Deine aussagekräftige Online-Bewerbung. Alternativ kannst Du uns Deine Bewerbung auch per Mail an de-lawrecruiting@kpmg-law.com senden.

 

Aus Gründen der Lesbarkeit wurde im Text die männliche Form gewählt, dessen ungeachtet beziehen sich die Angaben auf Angehörige aller Geschlechter.